Es gibt nichts, was du nicht kannst – solang du es nicht probiert hast.
Servus!

Servus aus Wien. Mein Name ist Jürgen Vsetecka, ich bin gelernter Konditor und Patissier. Auf meiner Seite möchte ich euch gerne mit vielen meiner Rezepte inspirieren, sie nachzubacken oder selbst Neues zu erfinden. Auf meinem Weg durch das Leben besuche ich unterschiedlichste Länder, Städte und verschiedenste Lokale, die ich für euch auf meiner Seite festhalte. Meine Videoclips zum Thema Backen und Dekor, auch in Zusammenarbeit mit Partnern, sind für euch bereitgestellt. Von meinem gelernten Wissen im süßen Bereich, könnt ihr im Rahmen meiner Kurse profitieren und es selbst erlernen. Wünsche euch viel Spaß, Inspiration und guten Hunger. CoS Chief of Sugar

Neuester Beitrag

Karamellstangerl

Karamellstangerl

Backblech 26×21 cm, Zubereitung über Nacht

4 Eiklar
270 g Zucker
4 EL Honig
2 Pkg. Vanillezucker
130 g geriebene Walnüsse
140 g ganze grob gehackte Walnüsse

Dunkle Schokoladenglasur
Oblaten Rechteckig
ganze Walnußkerne

  1. Eiweiß, Zucker, Vanille und Honig verrühren bis es eine Bindung eingeht und die Nüsse dann einrühren.
  2. In einen Topf leeren, mit einem Gummihund auf der Herdplatte auf mittlerer Flamme abrösten. Hier ist wichtig das wirklich schnell und bis am Boden umgerührt wird. Durch die Hitze fängt der Zucker an zu karamellisieren und die Masse wird dadurch hellbraun. Nicht zu dunkel, zu lange karamellisieren weil die Masse sonst zu hart wird.   
  3. Die Form mit Folie auslegen, den Boden mit Oblate auslegen, die Nussmasse darauf verstreichen, gleichmäßig mit Oblate abdecken und mit Folie abdecken. Über Nacht beschweren.
  4. Am Nächsten Tag herausnehmen aus der Form, der Länge nach fingerdicke Streifen herausschneiden und diese in gleichmäßige Stücke einteilen.
  5. In flüssiger Schokolade glasieren und mit ganzen Walnußkerne die etwas zerbrochen werden, dekorieren.

Beitragsarchiv