Es gibt nichts, was du nicht kannst – solang du es nicht probiert hast.
Servus!

Servus aus Wien. Mein Name ist Jürgen Vsetecka, ich bin gelernter Konditor und Patissier. Auf meiner Seite möchte ich euch gerne mit vielen meiner Rezepte inspirieren, sie nachzubacken oder selbst Neues zu erfinden. Auf meinem Weg durch das Leben besuche ich unterschiedlichste Länder, Städte und verschiedenste Lokale, die ich für euch auf meiner Seite festhalte. Meine Videoclips zum Thema Backen und Dekor, auch in Zusammenarbeit mit Partnern, sind für euch bereitgestellt. Von meinem gelernten Wissen im süßen Bereich, könnt ihr im Rahmen meiner Kurse profitieren und es selbst erlernen. Wünsche euch viel Spaß, Inspiration und guten Hunger. CoS Chief of Sugar

Neuester Beitrag

Café Central

Café Central

Das Café Central ist ein Haus mit Geschichte. Der Saal wird von Marmorsäulen gestützt, an der Decke befindet sich Deckenmalerei, die Wände sind mit Marmor verkleidet, durch große Fenster scheint das Licht von außen herein. Der Boden besteht aus Holz, darauf befinden sich klassische Kaffeehaustische aus Marmor mit Holzstühlen und Sitzbänke mit weinroter Polsterung. Alte Holzkleiderständer sind im Saal verteilt, damit man seine Kleidung ablegen kann. Am Ende der Saales befinden sich 2 große Portraits von Kaiserin Sisi und Kaiser „Franzl“. 

Zum Frühstück werden unter anderem verschiedenste Kombinationen angeboten, wie beispielsweise Wiener, Italienisches, Klassisches, Café Central und Kaiserliches Frühstück. Natürlich kann man auch einzelne Komponenten wählen und so sein eigenes Frühstück zusammenstellen. 

Das Kaiserliche Frühstück besteht aus 1 Glas Sekt, Heißgetränk nach Wahl, Orangensaft, Räucherlachs mit Orangen-Senfsauce, Toast, hausgemachtem Croissant, Handsemmel, Bio Butter, Staud’s Marmelade, weichem Bio Ei, Bio Müsli und Bio Naturjoghurt. Das Ei hätte 1 Minute länger kochen können, es war mir zu flüssig. Das Croissant war ein Traum, außen knusprig und innen schön weich. Die Lachsscheiben waren etwas zu dick geschnitten.Mein Heißgetränk, eine heiße Schokolade, leicht gesüßt und mit Schlag serviert, war sehr lecker. Das Frühstück ist mehr als ausreichend und man wird sehr satt davon. 
Das Café Central Frühstück besteht ebenso aus einem Heißgetränk, Orangensaft, Bio Butter, Staud’s Marmelade. Der Unterschied zum Kaiserlichen  Frühstück ist der Kornspitz, eine Bio Brotvariation, kleine Eierspeis, Bio Beinschinken, Bio Putenschinken, Bio Bergkäse, Bio Rauchkäse, Landfrischkäse und frisches Obst. Leider war hier das Brot schlampig geschnitten. Teilweise von dick auf zu dünn geschnitten und einmal zerfetzt, wahrscheinlich zu warm geschnitten. 

 

Café Central

Herrengasse 14
1010 Wien

www.cafecentral.wien

Beitragsarchiv