The Cake Tree

Mrz 30, 2021 | Allgemein, Kaffee und Kuchen, Lokale

The Cake Tree nahe des Praters, ist eine Kaffee-Konditorei mit britischem Einfluss, welchen man am Mehlspeisangebot erkennt. Der Innenbereich ist neutral gehalten, mit weißen Wänden und weißen Tischen. Eine langgezogene Theke mit einer Tortenvitrine, dahinter Kaffeemaschine und Backofen (in dem bei meinem Besuch gerade frisch Torten gebacken wurden) erwarten die Gäste. In den Regalen stehen diverse bunte Teekannen und Bieder & Maier Kaffee zum Kaufen bereit. Das Lokal bietet einen Kaffeestempelpass und einen Kuchenstempelpass an. Von Scones über Brownies und Cheesecake ist eine britische kulinarische Linie zu erkennen. 

Carrot Cake ist eine Aromabombe, die mich durch die Gewürze an einen Elisenlebkuchen mit Nüssen und Rosinen erinnert. Alles in allem ein sehr saftiger Kuchen, mit Topping samt Orangenzesten zur Abrundung. 
Die sommerliche Fruchttorte mit einer cremigen Mousse und einem säuerlichen Beerenkern hält die Balance zwischen süß und sauer. Die marmorierte Glasur aus orange, rot und gelb vollendet die Oberfläche. Der Mürbteig ist für mich allerdings etwas zu dick geraten. 
Für die Chocoholics ist diese Torte genau richtig: Schoko Fudge Cake mit Salz, hier riecht man den hohen Kakaoanteil im Boden schon von weitem. Schokolade zum Quadrat. Mit einer aufgeschlagenen Parisercreme wird der Kakaoboden zusammengehalten und auch ausdekoriert. Der bestehende Salzgeschmack ist markant, aber doch noch zart in Kombination mit der Schokolade. 

The Cake Tree

Wolfgang-Schmälzl-Gasse 14
1020 Wien

www.thecaketree.at